Marktsuche Anfahrt

Peter Krone - ZOO & Co. Sangerhausen

Peter Krone mit seinem ZOO & Co. Standort in Sangerhausen ist bereits seit 1996 SAGAFLOR Partner und bei ZOO & Co. Mitglied der ersten Stunde.

„Als ZOO & Co. Franchisenehmer bekommt man Einkaufsvorteile und Vermarktungskonzepte, die man als einzelner Zoofachhändler nicht alleine aufbringen kann. Trotzdem bleibt man selbstständiger Zoofachhändler mit unternehmerischen Freiheiten. Bei ZOO & Co. fühlt man sich wohl – das Verhältnis zwischen ZOO & Co. und seinen anderen Franchisenehmern ist wie in einer großen Familie. Durch die regelmäßigen ERFA-Gruppen-Treffen hilft und unterstützt man sich gegenseitig.“

Unser Tipp an neue Franchisenehmer
„Ein großer Standort ist für neue Franchisenehmer wichtig, damit genügend Platz für alle gewünschten Sortimente und eine Lebendtier Abteilung vorhanden ist“

Tobias Schmidt - ZOO & Co. Baden

Tobias Schmidt mit seinen insgesamt 6 ZOO & Co. Standorten in Baden-Württemberg ist bereits seit 2010 ZOO & Co. Partner.

„Bei ZOO & Co. hat man als Franchisenehmer sehr gute Wachstumschancen ohne große Einschränkungen. Wenn ein Standort „mal nicht so gut läuft“ ist die ZOO & Co. Zentrale für die Franchisenehmer stets ein starker Partner. Es werden Strategien entwickelt und man wird nicht gleich „aufgegeben“. Die Partnerbetriebe untereinander pflegen einen sehr guten gemeinschaftlichen Austausch.“

Mein Tipp für neue Franchisenehmer
„Bereits vom ersten Tag an sollte der neue Markt eine geschlossene Warenwirtschaft haben, um die Warendisposition gerade in den ersten Tagen möglichst schlank zu halten. Wir nutzen das Warenwirtschaftssystem WWL der SAGAFLOR. Wir sind zufrieden.“

Robert Daßler - ZOO & Co. Coswig

Robert Daßler lebt ZOO & Co. und ist seit knapp 10 Jahren als Inhaber von ZOO & Co. Coswig tätig. Sein Markt verfügt über eine Verkaufsfläche von 2400qm und ist somit der größte ZOO & Co. Markt in Ostdeutschland.

„ZOO & Co. als lockeres Franchisesystem lässt uns Franchisenehmern genügend Raum für eigene Ideen und gleichzeitig haben wir eine Zentrale im Rücken, die uns in unseren Themen stets berät. Zwischen anderen Franchisenehmer und den Mitarbeitern in der Zentrale entstehen Freundschaften und man fühlt sich wie in einer großen Familie. Wir haben alle eine große Gemeinsamkeit und zwar die Liebe zum Tier.“

Mein Tipp an neue Franchisenehmer
„Eine gute Portion Mut, Unternehmergeist und Tierliebe“

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK