Marktsuche
Startseite Ratgeber Kleintier Antworten vom Tierarzt

Fragen & Antworten zur Gesundheit Ihrer Kleintiere

Im nachfolgenden Bereich beantworten Ihnen unsere tierärztlichen Experten wichtige Fragen zu gängigen und ungewöhnlichen Gesundheitsthemen bei Kleintieren. Ganz gleich, ob Sie sich zu Hause Hasen, Kaninchen oder Hamster, Meerschweinchen, Ratten oder vielleicht auch verschiedene Kleintiere halten, erfahren Sie jetzt in unserem Ratgeber mehr über die kleinen Nager und wie Sie ihnen ihre Lebenszeit noch angenehmer machen können. Rede und Antwort steht Ihnen dabei die leidenschaftliche Tierärztin sowie Fachjournalistin für tierärztliche Fragen Frau Barbara Welsch.


Unsere Themenbereiche im Überblick

Wildlebende Kleintiere

Tatsächlich besitzen unsere vierbeinigen Freunde in aller Regel ein sehr gutes Abwehrsystem und werden häufig deutlich weniger von Krankheiten geplagt als ihre menschlichen Halter. Dennoch können natürlich auch Hunde krank werden. Dann ist es vorteilhaft wenn Sie wissen, wie Sie Ihrem treuen Begleiter helfen können. Tierärztin Barbara Welsch gibt im Folgenden wertvolle Ratschläge zu typischen Hundekrankheiten sowie dem Befall von Parasiten. Erfahren Sie mehr über Hautprobleme, die Wasserrute oder Pilzinfektionen.

Erfahren Sie mehr!

Bewegung und Außenhaltung

Kleintieren ordentlich Auslauf und Bewegungsraum zu bieten ist gar nicht immer so leicht. Insbesondere bei der Außenhaltung gilt es, einiges zu beachten, damit sich Ihre kleinen Nager auch so richtig wohlfühlen und nicht in die Fänge von Raubtieren gelangen oder Parasiten von draußen mitbringen. Im nachfolgenden Bereich berät Sie unsere tierärztliche Expertin Barbara Welsch zu Fragen rundum die Bewegung und Außenhaltung von Kleintieren. Erfahren Sie jetzt beispielsweise mehr über den passenden Außenstall für Kaninchen oder Meerschweinchen und wie Sie das Ausbüchsen von Rennmäusen verhindern können.

Bei Interesse hier klicken!

Kleintierkrankheiten und Parasiten

Wissen Sie, was bei Myxomatose, Haarlingen oder Eierstockzysten zu tun ist oder aber, wie Sie das jeweilige gesundheitliche Problem bei Ihrem Kleintier erkennen? Nein? Gehört ja auch nicht unbedingt zur Allgemeinbildung. Damit Sie Ihrem Kaninchen, dem Meerschwein oder aber der Hausratte im Bedarfsfall adäquat helfen können, empfehlen wir Ihnen den nachfolgenden Abschnitt unseres tierärztlichen Ratgebers. Hier beantwortet Tierärztin Barbara Welsch wichtige Fragen zu Krankheiten und Parasiten bei Kleintieren. Lassen Sie sich dieses Wissen nicht entgehen!

Hier erfahren Sie mehr!

Körper und Ernährung von Kleintieren

Eines der wichtigsten Themen bei der Kleintierhaltung ist natürlich die korrekte Ernährung. Und auch über den Körper von Hase, Kaninchen oder Meerschwein gibt es so einige spannende Informationen, die die Haltung deutlich erleichtern. Die Tierärztin Barbara Welsch beantwortet in dem nachfolgenden Abschnitt Fragen rundum das Thema Körper und Ernährung von Kleintieren. Erfahren Sie jetzt beispielsweise, warum frisches Gras und Kräuter nicht immer gut für Nagetiere sind, was Sie bei einer Zahnfehlstellung tun können oder was es mit den sogenannten „Roten Tränen“ bei Ratten auf sich hat. Lesen Sie sich noch schlauer, es wird Ihren Kleintieren guttun!

Alles zur Ernährung und zum Körper von Kleintieren!

Pflege und Vorsorge bei Kleintieren

Auch Kleintiere wie Hasen, Kaninchen, Meerschweinchen oder Ratten brauchen natürlich die richtige Pflege und gegebenenfalls eine entsprechende Vorsorge, um gesund und munter leben zu können. In unserer Rubrik „Pflege und Vorsorge bei Kleintieren“ widmet sich unsere tierärztliche Expertin Barbara Welsch gängigen sowie weniger typischen Problemen der wichtigen Thematik. Erfahren Sie unter anderem mehr über die Nachwuchsverhütung bei Meerschweinchen, die korrekte Fellpflege bei Chinchillas oder was das Trommeln von Kaninchen zu bedeuten hat. Ihre Tiere werden von Ihrem Wissenszugewinn unmittelbar profitieren!

Wie sie Ihre Nager richtig pflegen!