Marktsuche

Tierfreundlicher Betrieb

ZOO & CO. ZENTRALE IST TIERFREUNDLICHER BETRIEB

Bürohunde und praktisches Wissen

Kassel. 19.07.2018. ZOO & Co. wurde zum Kollege-Hund-Tag 2018 als tierfreundlicher Betrieb vom Deutschen Tierschutzbund e.V. ausgezeichnet.

Für die MitarbeiterInnen in der Zentrale in Kassel ist ein Büro mit Hund keine einmalige Aktion, sondern gelebter Alltag. Nach Absprache mit den KollegInnen untereinander, kann der vierbeinige Freund gern beim Arbeiten zuschauen. Einige Hunde sind bereits fester Bestandteil des Unternehmens und nahezu täglich mit dabei, wenn Beilagen entstehen oder eine neue Eigenmarke kreiert wird. Die „Bürohunde“ schaffen ein gutes Arbeitsklima und „zwingen“ die MitarbeiterInnen auch mal vom Schreibtisch weg zu einem kleinen Spaziergang.
Markenleiter, Orland Mikrut, sieht einen enormen Vorteil im Arbeiten mit Hund im Büro und unterstützt gern den Kollege-Hund-Tag. „Der Umgang mit Tieren und die fachliche Expertise ist Grundlage unseres Geschäfts. Hier können wir von unseren Partnern an der Basis lernen.“ Jede/r Mitarbeiter/in der ZOO & Co. Zentrale erhält die Möglichkeit, Praxistage in einem der deutschlandweiten ZOO & Co. Märkte zu absolvieren. Die „Kollege-Partner-Tage“ zeigen den Teilnehmern das Alltagsgeschäft der Franchisenehmer und verlangen eigenes Anpacken beim Wareneingang oder der Anbringung von POS-Materialien. Die Sichtweise wird gedreht und nun hängt der Mitarbeiter der Zentrale das Plakat auf, welches er beispielsweise als Grafiker selbst gestaltet hat. Auch Orland Mikrut hat sich nicht ausgenommen und verbrachte eine Woche im ZOO & Co. Markt Lüneburg.

Pressemappe downloaden

Zurück zur Übersicht

Pressekontakt

Christin Wehe
0561 / 58 599-224
presse@zooundco.de

Zurück zur Übersicht