Marktsuche Anfahrt <

Echinodorus bleheri - Die südamerikanische Schwertpflanze

Echinodorus bleheri ist anspruchslose und schöne Solitärpflanze . Ein nahrungsreicher Bodengrund fördert den Wuchs. Doch darf man nicht vergessen, die Schwertpflanze zu beschneiden, sodass sie den unter ihr wachsenden Pflanzen, nicht zu viel Licht nimmt.

Die Schwerpflante Echinodorus bleheri gedeiht auch in schwach beleuchten Aquarien, da sie selbst zum Licht wächst. Eine anspruchslose und einfache Solitärpflanze sowohl für den Neuling als den erfahrenen Aquarianer mit einem etwas größeren Aquarium. Vor allem offene Aquarien eignen sich für die Echinodorus gut, da die Schwertpflanze mitunter über die Wasseroberfläche hinauswächst. Die Echinodorus wurde unter dem Handelsnamen ''Paniculatus'' verkauft.
 

Familie: Alismataceae
Kontinent: Cultivar
Höhe: 20-40 cm
Breite: 15-30 cm
Lichtverhältnisse: gering-sehr groß
Temperatur: 22-30 °C
Härte-Toleranz: sehr weich-sehr hart
pH-Toleranz: 5-8
Wachstum: mittel
Einfachheit: einfach

Vermehrung: An der Schwertpflanze Echinodorus bleherae erscheinen nach dem Abblühen zahlreiche Jungpflänzchen, die sogenannten Adventivpflanzen. Dabei wird der Blütenstiel so verlagert, dass sich die neuen Pflanzen zum Teil unterhalb des Wassers befinden. Sobald einige kräftige Wurzeln entstehen kann der Blütenstiel ungefähr 2cm vor und hinter der kleinen Echinodore abgetrennt werden.