Marktsuche Anfahrt <

Didiplis diandra

Didiplis diandra ist eine gute Vordergrundpflanze, die in kleinen Gruppen gepflanzt werden sollte. Man bezeichnet die Pflanze auch als Amerikanische Wasserhecke. Zudem ist die Stängelpflanze unter dem Namen Peplis diandra bekannt.

Bei guten Lichtbedingungen entwickeln sich rote Spross-Spitzen der grazilen Stängelpflanze, die einen schönen Kontrast zu den grünen Pflanzen im Aquarium bilden. Diese anspruchsvolle Pflanze benötigt viel Licht und bevorzugt weiches Wasser. Ist die Pflanze viel Licht ausgesetzt, benötigt die Amerikanische Wasserhecke allerdings auch mehr Eisen und Mikronährstoffe. Eine Düngung in Form von CO2-Zugabe fördert ein gesundes Wachstum der Didiplis diandra erheblich.

Schon gewusst? Die Vermehrung der Didiplis diandra gelingt wie folgt: Schneiden Sie Kopfstecklinge und Seitentriebe ab. Anschließend können Sie die Seitentriebe und Stecklinge ins Substrat setzen.

Familie: Lythraceae 
Kontinent: Nordamerika 
Region: Nordamerika 
Höhe: 10-15+ cm 
Breite: 2-4 cm 
Lichtverhältnisse: mittel-sehr groß 
Temperatur: 20-26 °C 
Härte-Toleranz: sehr weich-mittel 
pH-Toleranz: 5-8 
Wachstum: mittel 
Einfachheit: schwierig